Kontaktzeile

Seitenpfad:

  Die Kategorie Politische Agenda beleuchtet Objekte aus der politischen Agenda des Ständeratskandidaten Roy Erismann. Im Falle einer Wahl in den Ständerat wird die Zielsetzung der Thematiken mit Priorität verfolgt durch Zusammenarbeit mit politischen Parteien oder in eigenen Vorstössen.

 

«Zensur im Service Public = Ja zu No Billag»!


Update 28.1.2018/re • Die Stimmberechtigten in der Schweiz können am 4. März 2018 über die Abschaffung der Billag-Gebühr befinden mit welcher der «Service Public» finanziert wird.  In der Abstimmungsdiskussion haben sich die Stimmberechtigten die Frage zu stellen ob diese bereit sind Medienanstalten mit Gebührengeldern zu finanzieren welche Schweizer Militärtechnik-Verbrechen an der Schweizer Zivilbevölkerung - Verbrechen zu welchen keine Strafuntersuchungen geführt werden - vorsätzlich, wissentlich und willentlich zensurieren.

Weiterlesen...

Spendenkonto

Postscheck 31-222039-0
IBAN CH14 0900 0000 3122 2039 0

Roy Erismann

Schweizer Bürgerrechtler
Publizist

Bundesratskandidat

Parteilos